An der diesjährigen E3 (Electronic Entertainment Expo) in Los Angeles hat Microsoft es so richtig krachen lassen. Wer den Livestream verpasst hat, bekommt hier eine 3minütige Zusammenfassung mit allen grossen Highlights.

Microsoft scheint so richtig in die Zukunft der Xbox-Plattform zu investieren und hat 52 kommende Spiele-Titel vorgestellt, darunter auch Forza Horizon 4, Halo Infinite oder Gears 5. Mit der Vergrösserung der Kreativteams in den Microsoft Studios und dem Dazukaufen von Entwickler-Studios will der Konzern mehr Gewicht auf die eigenen Original-Spiele legen und gleichzeitig neue Exklusiv-Titel entwickeln um die Xbox-Plattform attraktiver für Spieler zu gestalten.


E3 Präsentation 2018. Quelle: Microsoft

Auch der Zugang zu den Spielen soll verbessert werde, und das in mehrfacher Hinsicht: Der Katalog der Spiele, die über den Xbox Game Pass verfügbar sind, wird laufend vergrössert, auch um Blockbuster- und Exklusiv-Titel. Mit FastStart soll der Download von Spielen beschleunigt werden, bzw. es werden alle Dateien priorisiert, die für den Spielstart zwingend benötigt werden. Der neue Xbox Adaptive Controller für die Xbox One und Windows 10 soll auch Spieler mit eingeschränkter Mobilität den Zugang zum Spielen ermöglichen. Zudem wird an einem Streaming-Dienst gearbeitet, der das Spielen via Cloud auf noch mehr Endgeräten ermöglichen soll.

Eine Zusammenstellung aller gezeigten Game-Trailer findet Ihr hier auf Xbox Wire. Mehr Informationen zu allen Xbox-Neuerungen gibt es im offiziellen Medienbereich von Microsoft.


Die Kommentarfunktion ist auf Grund der DSGVO geschlossen!