Grüne Wiesen und Wälder… unendliche Weiten… auf der „Golden Oaks Ranch“ von Disney in der Nähe von Santa Clarita wurden schon viele Filme gedreht. Neben der Landschaft sind auch die Hütten, Holzhäuser und Farm-Gebäude schon in zahlreichen Fernseh- und Kinoproduktionen zu sehen gewesen.

Relativ neu sind auf der Ranch ein paar Backlot-Strassenzüge hinzugekommen. Bei der letzten Episode von „The Orville“ (S01E04, If the Stars Should Appear) haben wir ihn zum ersten Mal in einer Produktion gesehen. Da wir immer auf der Ausschau nach Drehorten sind und meistens einen Backlot schon beim ersten Auftauchen in einer Szene erkennen, hat uns das natürlich besonders gefreut.

Dieses Gebäude mit den Säulen wurde prominent in der Episode verwendet.


Quelle: goldenoakranch.com

Auf Google Maps bekommt Ihr einen guten Überblick über das gesamte Areal.


Business District. Quelle: Screenshot Google Maps

Bei der Golden Oaks Ranch heisst der Backlot „Business District“, auf der Webseite der Ranch findet Ihr viele weitere Bilder. Die Landschaftsszenen und die Farmerhütte im Wald, die in dieser Episode vorkamen, wurden natürlich auch auf der Golden Oaks Ranch gedreht. Das Farmerhaus (Setname „Natalie’s Cabin“) und die Scheune gelten jedoch gemäss Webseite als Sets, die momentan nicht mehr verfügbar sind.


Veröffentlicht in Filming Locations, Teaser, Themen, TV Junkies
Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.