Alle Jahre wieder – Samsung hat gestern am Mobile World Congress in Barcelona die diesjährige Modellgeneration seiner Smartphones vorgestellt: Das Galaxy S7 kommt am 11. März in die Schweiz, zeitgleich mit der S7 edge-Variante.

hitzestau-news-s7
Quelle: Samsung

Äusserlich setzen die beiden Modell-Varianten die Designsprache der Vorgänger fort. Im Inneren hat Samsung die Smartphones auf den aktuellen Stand der Technik gebracht. Im Fokus stehen dabei eine neue Kühlung für den Prozessor, eine neu entwickelte Kamera mit schnellerem Autofokus und die Wiedereinführung eines Slots für microSD-Chips zur Speichererweiterung.

Bei der Grösse gibt es ebenfalls eine Neuerung: Das Galaxy S7 übernimmt die unveränderte Display-Grösse von 5.1 Zoll, das S7 edge hat mit 5.5 Zoll einen etwas grösseren Bildschirm.

hitzestau-newsgalaxys7tech

hitzestau-newsgalaxys7edgetech

Bei der Kamera setzt Samsung interessanter nicht auf mehr Megapixel als beim Galaxy S6, sondern weniger. Das S7 verfügt über eine so genannte Dual Pixel Kamera mit 12 MP Auflösung. Samsung verspricht damit auch bei wenig Licht und Dämmerung eine bessere Bildqualität als früher.

Einen guten Überblick über die neuen S7-Modelle gibt auch das offizielle Video von Samsung. Es zeigt auch das Zusammenspiel mit ebenfalls neu vorgestellten Gear 360, einer Kamera mit der man 360-Grad Videos aufnehmen kann. Diese können dann mit der Gear VR, welche die Galaxy Smartphones als Display benutzt, auch gleich angesehen werden.

hitzestau-news-gear360tech

Das Samsung Galaxy S7 und das S7 edge werden wird in der Schweiz am dem 11. März 2016 erhältlich sein.
Farben: Black Onyx, Gold Platinum und White Pearl
Preis (UVP): CHF 719.00 für S7 mit 32 GB / CHF 819.00 für S7 edge mit 32 GB
Preise und Verfügbarkeit für die Gear 360 werden laut Samsung Schweiz zu einem späteren Zeitpunkt kommuniziert.

Quelle:
Samsung


Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.