Gestern gab es dann doch noch mal eine Reinigungsarbeit… die Lüfter, die wir im Gehäuse und auf den Radiatoren verbauen wollen, waren zum Teil schon in einem anderen Projekt im Einsatz gewesen und dementsprechend verstaubt. Bei vielen hatte sich zudem die Etikette in der Mitte angefangen zu lösen.

Hier seht Ihr unseren Stapel Phobya NB-eLoop-Lüfter in Rot.

Das praktische an den NB e-loops ist, dass man die Rotorblätter und die Gummipuffer in den Ecken einfach herausnehmen kann.

So konnten wir die Teile sehr einfach mit Pinsel, Druckluft und Seifenwasser reinigen, und am Schluss einen Tropfen Öl auf die Achse tun, damit sie wieder rund laufen…

Die Etiketten in der Mitte haben vorsichtig angelöst und dann mit einem Tropfen Uhu-Kleber wieder fest angedrückt.

Nun sind die Lüfter alle wieder einsatzbereit für unser aktuelles Projekt.

Alle Beiträge zum Projekt Mäcki

Projekt Mäcki von hitzestau
Projekt Mäcki: Erste Bilder vom Heatkiller Tube
Projekt Mäcki: Arbeiten an der Metallplatte für den aquaero
Projekt Mäcki: Kurzes Update
Projekt Mäcki: Montage neuer CPU Waterblock
Projekt Mäcki: Bilder mit dem neuen CPU Waterblock
Projekt Mäcki: Reinigung des GPU-Waterblocks
Projekt Mäcki: Wir warten…
Projekt Mäcki: …es kann weitergehen
Projekt Mäcki: Einbau WLAN-Karte
Projekt Mäcki: Lüfter-Reinigung
Projekt Mäcki: DDC-Pumpe umlöten


Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.