Gestern haben wir uns dem Thema WLAN gewidmet. Für das Mainboard (Gigabyte Z97N-WiFi) hatten wir uns eine zusätzliche WLAN / Bluetooth-Karte mit Adapter für den Mini-PCI-Express Slot besorgt, sowie vier längere Antennenkabel.

So soll die Karte in den Slot gesteckt werden, als Problem haben wir allerdings festgestellt, dass sie nur sehr locker sitzt.

Die einfachste Lösung war, ganz vorsichtig etwas Heissleim am Rand der eingesteckten Karte aufzubringen.

So sitzt sie bombenfest und wird kaum herausfallen oder verrutschen können, auch wenn das Mainboard dann am Schluss im PC-Gehäuse senkrecht ist.

Die vier Löcher auf der Rückseite hatten wir bei der Metallwerkstatt bohren lassen, die auch die Metallplatte für die aquaero-Montage gemacht hatte. Nun konnten wir die Halterungen für die WLAN- und Bluetooth-Antennen anbringen.

Am Schluss haben wir dann noch das Mainboard ins Gehäuse eingebaut und die Antennen angeschlossen. Nach all den Vorbereitungsarbeiten und Wartereien in den letzten Wochen gab das ein gutes Gefühl – endlich geht es mit dem Zusammenbau des Systems vorwärts.

Alle Beiträge zum Projekt Mäcki

Projekt Mäcki von hitzestau
Projekt Mäcki: Erste Bilder vom Heatkiller Tube
Projekt Mäcki: Arbeiten an der Metallplatte für den aquaero
Projekt Mäcki: Kurzes Update
Projekt Mäcki: Montage neuer CPU Waterblock
Projekt Mäcki: Bilder mit dem neuen CPU Waterblock
Projekt Mäcki: Reinigung des GPU-Waterblocks
Projekt Mäcki: Wir warten…
Projekt Mäcki: …es kann weitergehen
Projekt Mäcki: Einbau WLAN-Karte
Projekt Mäcki: Lüfter-Reinigung
Projekt Mäcki: DDC-Pumpe umlöten


Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.