Wer zu den stolzen Besitzern einer TITAN V-Grafikkarte von NVIDIA zählt, kann diese neu mit einem effizienterem Kühlsystem ausstatten. Die Karte basiert auf der Volta-Architektur von NVIDIA und kostet über 3000 Euro. Ab sofort können beim deutschen Hersteller Watercool die entsprechenden Waterblöcke für eine Wasserkühlung vorbestellt werden. Ausgeliefert wird ab dem 19. April 2018.


NVIDIA Titan V mit Luftkühler. Quelle: NVIDIA

Erhältlich ist der Heatkiller IV mit einem Acryl-Top, entweder mit Edelstahl oder schwarz eloxiertem Aluminium.


HEATKILLER IV TITAN V / Acryl Nickel. Quelle: Watercool


HEATKILLER IV TITAN V / Acryl Nickel Black. Quelle: Watercool

Der Full Cover-Waterblock kühlt den CPU-Chip, den Speicher sowie die Spannungswandler. Zudem sind farbige LED integriert. Eine eigene Backplate ist ebenfalls lieferbar.

  • Material: Elektrolyt-Kupfer vernickelt, POM, PLEXIGLAS GS, Edelstahl
  • Material (Black): Elektrolyt-Kupfer vernickelt, POM, PLEXIGLAS GS, eloxiertes Aluminium
  • Masse (LxBxH): 266 x 118 x 18,5 mm
  • Gewicht: 800g
  • Anschlüsse: 4x  G 1/4
  • Druckgetestet: 2 bar
  • Kompatibel für: NVIDIA TITAN V

Im Lieferumfang ist das benötigte Montagematerial enthalten. Die Waterblöcke und die Backplate können ab sofort im Online-Shop von Watercool vorbestellt werden.


Die Kommentarfunktion ist auf Grund der DSGVO geschlossen!