Der Tod von Leonard Nimoy Ende Februar dieses Jahr hat viele Menschen berührt, uns von Hitzestau mit eingeschlossen. Gleichzeitig rückt das 50-Jahr Jubiläum von Star Trek immer näher, im 2016 wird es so weit sein. Auf dieses Datum hin arbeitet Adam Nimoy, der Sohn von Leonard Nimoy, an einem Dokumentar-Film mit dem Titel „For the Love of Spock“ über den Charakter Spock. Mit dem Tod seiner Vaters wird daraus auch ein Film über Leonard Nimoy selber.

Um die Finanzierung für dieses einzigartige Projekt zu sichern, hat Adam Nimoy sich an Kickstarter gewendet. Aktuell bleiben noch acht Tage Zeit, sich an diesem Projekt zu beteiligen und das notwendige Geld zusammen zu bringen. Alle Details zur Produktion und welche Belohnungen es gibt, findet Ihr auf der Projekt-Seite bei Kickstarter.

hitzestau-nimoy-kickstarter

Wir denken, dass dieser Film eine ganz spezielle Chance ist, so viel wie möglich über Leben und Karriere von Leonard Nimoy sowie auch Spock zusammenzufassen. Der Film soll deshalb auch Interviews mit Leuten wie William Shatner und anderen enthalten, die lange Zeit eng mit Nimoy verbunden waren.

hitzestau-nimoy-kickstarter-with-son
Leonard und Adam Nimoy. Quelle: Kickstarter

Mehr über das Filmprojekt und das Team könnt Ihr auch auf der Webseite fortheloveofspock.com erfahren.

Wir werden das Projekt auf Kickstarter unterstützen und wir würden uns freuen, wenn Ihr das auch in Betracht ziehen würdet – Live long and prosper!


Veröffentlicht in Medien, News, Teaser, Themen, TV Junkies
Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.